Kunstfenster Gensbaur

Veranstaltungen Webcam Videos Impressum Gensbaur





Sollten Sie unsere Ausstellungen verpasst haben, dann beachten Sie bitte unsere "webcam", lesen Sie unsere Schriftenreihe oder vereinbaren Sie einen Atelierbesuch! Wir freuen uns, auch wenn gerade keine Ausstellung stattfinden sollte, über Ihr Interesse an unserem Kunstfenster.

aktuell im Kunstfenster:

Intermezzo V

"Scharnitz"

8. – 22. Oktober 2017, Besuch nach Vereinbarung

von links nach rechts:

Scharnitz 3 / 1 / 2, Öl /Lwd., 54 x 73 cm / 54 x 65 cm / 54 x 73 cm, 2017

Im Oktober gibt das Kunstfenster den Blick frei in die enge Welt der Transitzone zwischen Bayern und Tirol. Drei aktuelle Arbeiten des Dießener Malers Martin Gensbaur zeigen Ausschnitte aus der unmittelbaren Umgebung des Bahnhofs von Scharnitz. Jäh fallen die steilen Hänge des Karwendels auf den Talgrund. Dazwischen eingeklemmt stehen die ehemaligen Wohngebäude des Zolls, überschnitten von den Masten und Drähten der Bahnlinie. Abseits davon liegt ein Einfamilienhaus, vor wenigen Jahren neu gebaut und schon wieder verlassen. In diese karge, hochgelegene Welt fällt das Licht hart. Wo es auftrifft, leuchtet es scharf aus und blendet wie von einem Brennspiegel fokussiert. Die Schattenseiten erscheinen umso dunkler. Solche Gegensätze verleihen der scheinbaren Bedeutungslosigkeit der Motive eine sonderbare Dramatik.


besuchen Sie unsere nächste Veranstaltung:


Tankstellen basta!

November-Dezember 2017

Martin Gensbaur - Malerei

Elmar Haardt - Fotografie

im Kunstfenster, Hofmark 13

Eröffnung: Freitag, 1. Dezember um 19 Uhr

begleitend zur Ausstellung erscheint DAS KUNSTFENSTER Nr. 4

mit einem Text von Sebastian Goy

und Bildern aus der Collezione Giancarlo Grassi / Scarlino und dem Archivio storico Eni/Rom

Ein Jahr nach der Ausstellung der Tankstellenbilder in München Schwabing erscheint die vierte Ausgabe der Schriftenreihe DAS KUNSTFENSTER. In der Ausstellung, wie auch im Heft, um eine Verbindung von Wort und Bild. Mit seinem Beitrag "Tankstellen basta!" antwortet der Dießener Autor Sebastian Goy in zehn eigenwilligen Texten auf die Bilder des Hefts. In Verbindung mit Fotografien des Münchner Künstlers Elmar Haardt werden es in Kunstfenster Nr. 4 nicht nur italienische Tankstellen sein, die man meint, schon einmal gesehen zu haben. Sebstian Goy und Martin Gensbaur wollen die Bilder und das Thema der Ausgabe in der Veranstaltungsreihe "letzte Montage" am 27. November 2017 um 20 Uhr im Maurerhansl performativ dem Dießener Publikum vorstellen.


27. November 2017: letzter Montag mit Sebastian Goy

Pressetext


Veranstaltungen bisher

Ausstellungen, Vorträge, Lesungen, Showrooms...

hier finden Sie eine chronlogische Auflistung


Sollten Sie unsere Ausstellungen verpasst haben, dann beachten Sie bitte unsere "webcam", lesen Sie unsere Schriftenreihe oder vereinbaren Sie einen Atelierbesuch! Wir freuen uns auch unter der Zeit über Interesse am Kunstfenster.

Video Trailer

Zu den Ausstellungen im Dießener Kunstfenster erscheinen regelmäßig kurze filmische Hinweise.

hier finden Sie eine Übersicht



 
Webcam

Eine Webcam gibt es im Dießener Kunstfenster nicht.


hier finden Sie die aktuell gezeigte Arbeit


Newsletter

eine Übersicht der bisher erschienenen Ausgaben finden Sie hier


Schriftenreihe DAS KUNSTFENSTER

eine Übersicht der bisher erschienenen Ausgaben finden Sie hier

Schriftenreihe

bisher erschiene Ausgaben

erscheint am 27. November 2017


Blog


Links

Impressum und Kontakt